tfm_adwords_phone_conversion

Das Plugin tfm_adwords_phone_conversion bindet das Adwords Conversion-Tracking für Telefonanfragen in Ihren xt:Commerce Shop ein.

Das Plugin ersetzt auf Ihrer Website bei Kunden die über eine AdWords-Anzeige in Ihren Shop gelangen Ihre Telefonnummern gegen eine Weiterleitung über eine 0800-Google-Nummer aus.

Nutzen die Kunden die Telefonnummer um Sie zu kontaktieren, werden die Anfragen an die von Ihnen konfigurierte Telefonnummer weitergeleitet, jedoch wird die Anfrage bei Google-Adwords als Conversion getrackt.

Das Plugin erlaubt Ihnen also Ihre AdWords-Kampagnen noch genauer zu optimieren, insbesondere wenn Sie Beratungsintensive Produkte verkaufen, zu denen Ihre Kunden Sie oft telefonisch kontaktieren.

Sie können dieses Plugin im xt:Commerce Marketplace erwerben.

Plugin-Installation

Führen Sie die generelle Installationsanleitung für 4tfm-Plugins aus.

Nachdem Sie das Plugin installiert haben, aktivieren Sie das Plugin (“Status” in den Plugin-Optionen) und aktivieren Sie das Plugin erneut für den Mandanten (“Für Mandant aktivieren” in den Plugin-Optionen).

Speichern Sie die Plugin-Einstellungen danach und laden Sie den Adminbereich neu (F5).

Plugin-Konfiguration

Nachdem Sie das Plugin aktiviert haben, fügen Sie Ihre Daten in die jeweiligen Plugin-Optionen ein:

Plugin-Option:Info:Beispiel-Wert:
Ihre TelefonnummerTragen Sie in dieses Feld Ihre Telefonnummer+ 49 (0) 123 123 123
Google Adwords Conversion IDTragen Sie in dieses Feld die Conversion ID der Kampagne ein, welche Sie tracken wollenSiehe Hinweis
Conversion LabelTragen Sie in dieses Feld die Conversion Label der Kampagne ein, welche Sie tracken wollenSiehe Hinweis

Google Adwords Conversion ID & Conversion Label finden:

Die Adwords Conversion ID & das Conversion Label müssen Sie dem Tracking-Code Ihrer Adwords-Kampagne entnehmen. Sollten Sie hier keine Erfahrung haben, kontaktieren Sie am besten den Technischen-Telefon-Support von Google-Adwords.

Neben diesen Daten ist das Google-Team auch in der Lage das von Ihnen integrierte Tracking zu prüfen. (Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrem Adwords-Konto.)

Telefonnummer für das Javascipt markieren:

Damit das Javascipt in der Lage ist Ihre Telefonnummern auszutauschen, müssen Sie bestimmte CSS-Klassen setzen:

Suchen Sie in Ihrem Template, Content-Seiten oder Sprachvariablen den Ort in dem die Telefonnummer ausgegeben wird und umschließen Sie die Nummer mit einem Span-Tag mit der Klasse “apc_phone”, z.B. so:

Vorher:

Nachher:

Sollten Sie klickbare Links verwenden, müssen Sie zusätzlich in den A-Tag die Klasse “apc_phone_link” einsetzen, z.B.:

Vorher:

Nachher:

Prüfen der Integration:

  • Nachdem Sie das Plugin installiert, konfiguriert und die Links markiert haben warten Sie ca. 6 Std.
  • Öffnen Sie nun einen Browser und löschen Sie alle Cookies. (Nutzen Sie nicht den “Privaten Modus”)
  • Klicken Sie auf eine Ihrer Adwords-Anzeigen
  • Wenn Ihr Shop sich öffnet, sollte nach wenigen Sekunden Ihre Telefonnummer durch eine 0800-Telefonnummer von Google ausgetauscht werden. Die Integration war erfolgreich.
  • Sollte nach 6 Std. dieser Test nicht zum Erfolg führen, dann Kontaktieren Sie bitte den Technischen-Telefon-Support von Google-Adwords. (Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrem Adwords-Konto.)
    Die Kollegen haben ein Testscript um die Integration zu prüfen und können Ihnen ggf. exakt sagen wo Ihr Fehler liegt.