Amazon Payments – Selector-Datei Editieren

In sehr komplexen responsive-Templates, kann es notwendig sein, die Integration über die Selector-Datei zu machen. Hier gehen Sie sozusagen den umgekehrten Weg:

Statt die IDs, die von der Selector Datei angesprochen werden in das Template einzufügen, ändern Sie in der Selector-Datei die Selectoren, die vom Plugin angesprochen werden:

Sie finden die Selector-Dateien im Plugin, im Ordner “/plugins/tfm_amazon_payments/js/selectors/“. Mit der Zahlungsweisen-Option “JS selectors Datei” können Sie bestimmen, welche der Dateien in dem Ordner für den jeweiligen Mandanten verwendet werden sollen.

Sollten Sie diesen Weg nutzen, werfen Sie einen Blick in die Datei “custom_ids.js” im Ordner “/plugins/tfm_amazon_payments/js/selectors/“. In der Datei finden Sie ausgiebige Erklärungen zu den Selectoren.

Selector-Datei:

In der Datei sind alle Einstellungen im JSON-Format gespeichert.

Jeder Selector ist ein Array mit drei Elementen:

  1. Wert des Selektor für die Desktop-Version
  2. Wert des Selektor für die Mobile-Version
  3. Eine kurze Beschreibung zu diesem Selektor

Passen Sie nicht den “Key” des Elements an.

Zum Beispiel:

Das bedeutet, dass der Inhalt des Javascipts, das dem Key “login_login” zugeordnet ist, in der Desktop-Version in das Element mit “#loginbox” und in der Mobile-Version mit “#form_id” eingefügt wird.